Instructor: Andrea Krziscik

Andrea Krziscik bewunderte schon als Kind, dass Fred Astaire und Ginger Rogers mit den Füßen Musik machen konnten. Und so überrascht es nicht, dass sie 2012 im Rahmen einer Schnupperstunde im TSC Crucenia (Bad Kreuznach) bei Bianca Peter das amerikanische Clogging ausprobierte… und - nach eigener Aussage - „sofort am Haken“ war.

2013 folgten bereits die erste Teilnahme an der alljährlichen Clogging Convention, bei der Clogger aus ganz Deutschland drei Tage lang ihrer Leidenschaft für „den coolsten Tanzsport von allen“ (O-Ton Andrea) nachgehen, sowie an ihrem ersten Special.

Auch Andreas Sohn wurde schnell von der Clogging-Begeisterung angesteckt, denn er hatte bei einer Convention zugeschaut und war beeindruckt von den ca. 200 Tänzern, die in einer Turnhalle alle dieselbe Choreographie tanzten. So gelangten die beiden 2015 zu den Red Rock Cloggers nach Hüffelsheim, wo der damals noch kleine Mann einen Anfängerkurs besuchen konnte.

Zum Unterrichten kam Andrea durch das Schreiben einer eigenen Choreographie. 2016 besuchte sie zum ersten Mal die ICIS (International Clogging Instructor School) und mittlerweile unterrichtet sie die Level „Beginner“ bis „Intermediate“.

Im Privaten musikalisch eher jenseits des Mainstreams unterwegs, gefällt Andrea am Clogging neben der sportlichen Komponente die große musikalische Bandbreite, die garantiert, dass jeder nach jedem Training fröhlich nach Hause gehen kann.

 

Andreas Tipp: Schaut euch mal auf YouTube Videos von Josh „ClogDog“ King an!